Corona-Impfungen: Wochenend-Aktionen ohne Termin

192
Im Kreis Mettmann finden wieder mobile Impfaktionen statt. Foto: pixabay/symbolbild
Im Kreis Mettmann finden wieder mobile Impfaktionen statt. Foto: pixabay/symbolbild

Kreis Mettmann. Am Wochenende finden mehrere Impfaktionen in den Städten des Kreises Mettmann statt.

*Update* Die zuvor mitgeteilten Termine in Moscheen in Erkrath und Monheim finden nicht statt, darauf weist die Kreisverwaltung hin.

Auch 12- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche könnten sich dort impfen lassen, so der Kreis Mettmann. Es sei kein Termin erforderlich. „Geimpft wird mit den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson“, informiert die Kreisverwaltung.

-Anzeige-

Darüber hinaus ist das Impfzentrum noch bis zum 30. September mittwochs bis sonntags von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Auch hier benötigt man für die Impfung keinen Termin.

Ab dem 1. Oktober ist das Impfzentrum geschlossen. Wer seine Erstimpfung noch im Impfzentrum oder bei einer der örtlichen Impfaktionen erhalten hat, erhält die Zweitimpfung dann bei einem niedergelassenen Haus- oder Facharzt. Eine Übersicht über impfende Vertragsärzte hat die Kassenärztliche Vereinigung in einem Online-Register zusammengestellt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): coronaimpfung.nrw.

Impfaktionen des Impfzentrums gibt es am Wochenende hier:
  • Schulzentrum Monheim
    Freitag, 17. September, ab 15 Uhr, Berliner Ring 3
  • Meile des Ehrenamtes Ratingen
    Samstag, 18. September, 10 bis 14 Uhr, Kirchplatz St. Peter und Paul
  • Feuerwache Ratingen-Hösel
    Sonntag, 19. September, 11 bis 20 Uhr, Zwischen Bismarckstraße und Bahnhofstraße

Eine Übersicht aller geplanten Termine gibt es unter www.kreis-mettmann-corona.de. .