Trickdieb späht Senior aus: Geld gestohlen

34
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann

Essen. Ein Trickdieb hat am Freitagvormittag in Essen-Kupferdreh einem 72-Jährigen „sämtliche Geldscheine“ aus seinem Portemonnaie gestohlen. Das berichtet die Polizei.

Der 72-Jährige sei direkt vor seiner Haustür bestohlen worden. Zuvor hatte der Trickdieb den Senior bei der Bargeldabhebung an einem Automaten ausgespäht. Bereits zu diesem Zeitpunkt habe der Senior bemerkt, wie ihm ein Unbekannter folgte.

Der Trickdieb sprach den 72-Jährigen letztendlich an der Haustüre an, angeblich um den Weg zu der nächsten Telefonzelle zu erfragen. Nachdem er dem Unbekannten den Weg  beschrieben hatte, schloss der Senior seine Haustür auf, die der vermeintlich höfliche Fremde ihm aufhielt, um anschließend ebenfalls hereinzugehen, kurz bevor die Tür zufiel.

-Anzeige-
blank

„Mit der Bitte Kleingeld fürs Telefonieren zu benötigen, ließ er den Senioren sein Portemonnaie zücken und stahl ihm dann sämtliche Geldscheine“, so die Polizei zum weiteren Tatablauf.

Über einen Fußweg in Richtung Kupferdreher Markt flüchtete der Unbekannte mit seiner Beute. Die Polizei sucht Zeugen: 0201 8290.