Stimmabgabe im Briefwahllokal bis 24. September

46
Ein Stimmzettelumschlag für die Briefwahl zur Bundestagswahl liegt auf einem Tisch. Foto: pixabay/symbolbild
Ein Stimmzettelumschlag für die Briefwahl zur Bundestagswahl liegt auf einem Tisch. Foto: pixabay/symbolbild

Mettmann. Nur noch heute, 21. September, ist es möglich, über den QR-Code, der auf den Unterlagen der Wahlbenachrichtigung zu finden ist, Briefwahl für die Bundestagswahl am Sonntag, 26. September, zu beantragen. Darauf weist die Wahlleiterin der Stadt hin.

Alle Wahlberechtigten können aber noch bis Freitag, 24. September, im Briefwahllokal im Rathaus direkt ihre Stimmen abgeben. Am kommenden Freitag ist das Briefwahllokal in der ersten Etage des Rathaus-Altbaus (Zimmer 101) von 8 bis 12 Uhr sowie zusätzlich von 13.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Am Mittwoch, 22. September, ist das Briefwahllokal von 8 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr geöffnet, Donnerstag, 23. September, von 8 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr.

-Anzeige-

Die Stadtverwaltung bittet die Wählerinnen und Wähler für die Direktwahl im Briefwahllokal die Wahlbenachrichtigung sowie ein gültiges Ausweisdokument mitzubringen.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist im Briefwahllokal das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes erforderlich.