Fenster „auf Kipp“ gelassen: Einbruch

143
Die Polizei in Ratingen erbittet Hinweise in einem aktuellen Fall. Symbolfoto: Polizei
Die Polizei in Ratingen erbittet Hinweise in einem aktuellen Fall. Symbolfoto: Polizei

Ratingen. Laut Polizei hat sich in der Nacht von Mittwochabend (20.20 Uhr) bis Donnerstagmorgen (7.15 Uhr) zu einem Einbruch an der Straße Frommeskothen in Ratingen-Ost.

Der oder die Einbrecher hätten ein zur Lüftung auf Kipp gestelltes Erdgeschossfenster genutzt, um dieses gewaltsam zu öffnen und als Ein- und Ausstieg zu nutzen, so die Polizei. Aus dem in Renovierung befindlichen Einfamilienhaus verschwanden diverse Werkzeuge sowie zwei Kartons mit Terrassenfliesen.

„Der Gesamtwert der Beute beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 3.000 Euro“, hieß es. Wie der oder die Täter die umfangreiche und schwere Beute abtransportierten, stehe noch nicht fest. Konkrete Hinweise auf ein benutztes Täterfahrzeug gibt es nicht.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen