Fahrerflucht: SUV im Parkhaus an der Talstraße beschädigt

51
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Mettmann. Am Dienstagmorgen ist es laut Polizei in der Zeit zwischen 7.40 und 08.20 Uhr zu einem Unfall im Parkhauses an der Talstraße 10 gekommen.

Auf der achten Parkebene sei ein silbergrauer Opel Crossland X mit Wuppertaler Kennzeichen (W-)  im linken Frontbereich beschädigt worden. „Obwohl dabei allein an dem silbergrauen SUV ein geschätzter Karosserie- und Lackschaden in einer Höhe von 1.000 Euro entstand, entfernte sich der noch unbekannte Verursacher mit seinem Fahrzeug unerlaubt vom Unfallort ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen“, so die Polizei, die nun in dem Fall ermittelt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 982 6250, jederzeit entgegen.