Corona-Pause beendet: Live-Konzert in der Stadtkirche

40
Die Stadtkirche in Wülfrath. Foto: Hans-Joachim Kling
Die Stadtkirche in Wülfrath. Foto: Hans-Joachim Kling
Wülfrath. Am Sonntag, 3. Oktober, spielt ab 17 Uhr Helen Weber (Viola) zusammen mit dem Pianisten Thomas Schäfer ihr aktuelles Programm mit Werken von Aram Khachaturian, Johann Christian Bach, Henri Casadesus und Rebecca Clarke.
„Ich freue mich, dass nach nunmehr fast zwei Jahren wieder ein Live-Konzert in der Evangelischen Stadtkirche in Wülfrath stattfinden kann“, so Kantor Thomas Gerhold.
Helen Weber stammt aus Essen und hat an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf ihr Konzertexamen gemacht. Sie ist ständiges Mitglied vom Kammerorchester Essen und hat in Wülfrath neben den Adventskammern bereits zwei Solokonzerte in der Stadtkirche gespielt. Sie wird diesmal von dem Pianisten Thomas Schäfer begleitet, der sein Konzertexamen und die künstlerische Reifeprüfung an der Folkwang Hochschule in Essen absolvierte und dort als Dozent für Klavier tätig ist.
Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die Künstler wird gebeten. Es gelten die 3G-Regeln.