Jobcenter mit neuen Hotlines für die Geschäftsstellen

97
Der Schriftzug
Der Schriftzug "Agentur für Arbeit" steht an einem Gebäude. Foto: pixabay/symbolbild

Kreis Mettmann. Das Jobcenter ist geöffnet:  Kunden sollten vor der persönlichen Vorsprache telefonisch einen Termin vereinbaren. Dies könne unter den neuen regionalen Hotlines des Jobcenters erfolgen, teilt die Arbeitsagentur mit.

Dort könnten auch viele Anliegen „schnell und unkompliziert am Telefon“ besprochen werden, so die Arbeitsagentur. Eine persönliche Vorsprache sei dann möglicherweise entbehrlich. Die Hotlines sind montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 12.30 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14 bis 16.30 Uhr erreichbar.

  • Mettmann:      02104 14163-333
  • Ratingen:        02102 9397-333
  • Hilden:            02103 3956-333
  • Velbert:           02051 4192-333
  • Langenfeld:     02173 10946-53

Darüber hinaus ist das Service-Center des Jobcenters ME-aktiv montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr unter 02104 14163-0 erreichbar.

Wer bereits Leistungen erhält, kann sich an seine  Absprechpartner im Leistungs- oder Vermittlungsbereich über die Kontaktdaten der Geschäftsstellen wenden. Diese sind auf der Internetseite www.jobcenter-me-aktiv.de zu finden.

Schriftliche Unterlagen können per Post oder online über jobcenter.digital eingereicht werden.