Aus Baden-Württemberg nach Ratingen für Job bei der Wehr

160
Christian Schenk (29) verstärkt die Ratinger Feuerwehr. Foto: Feuerwehr Ratingen
Christian Schenk (29) verstärkt die Ratinger Feuerwehr. Foto: Feuerwehr Ratingen

Ratingen. Nach zwei Jahren intensiver Ausbildung bei verschiedenen Feuerwehren und am Institut der Feuerwehr verstärkt Christian Schenk als stellvertretender Wachabteilungsführer die Ratinger Feuerwehr.

Am Samstag war der 29-jährige das erste mal in dieser Funktion im Dienst. Jörg Leibelt, der Wachabteilungsführer, freut sich mit Christian Schenk und weist den jungen Kollegen nun ein.

Schenk ist 2019 für die Einstellung als Brandoberinspektoranwärter aus Baden-Württemberg nach Ratingen gezogen. Wenn er nicht bei externen Dienststellen seine Qualifizierung für den gehobenen Dienst absolvierte, hat er sich in der Freiwilligen Feuerwehr engagiert und integriert. Nach erfolgreicher Laufbahnprüfung konnte Christian Schenk zum Brandoberinspektor befördert werden. Die Tätigkeit als stellvertretender Wachabteilungsführer ist nun seine erste Tätigkeit bei der Berufsfeuerwehr Ratingen.