Vollsperrung der Mittelstraße in Heiligenhaus

120
Es finden Bauarbeiten im Stadtgebiet statt. Symbolfoto: Mathias Kehren
Es finden Bauarbeiten im Stadtgebiet statt. Symbolfoto: Mathias Kehren

Heiligenhaus. Die Asphaltdeckschicht der Mittelstraße zwischen Hauptstraße und Südring wird von Mittwoch, 6. Oktober, bis Freitag, 8. Oktober, saniert. Für diese drei Tage muss eine Vollsperrung der Fahrbahn eingerichtet werden. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Geplant ist das Fräsen der Fläche und die Vorbereitung des Einbaus am Mittwoch, der Einbau der Asphaltdeckschicht am Donnerstag und die Aufbringung der Fahrbahnmarkierung am Freitag, so die Stadt zum Zeitplan. Nach der Trocknung der Markierung ist geplant, die Straße im Laufe des Freitags wieder frei zu geben.

Für die Arbeiten am Donnerstag und Freitag ist trockenes Wetter nötig, so dass bei Regenfällen die Maßnahme verschoben werden müsste. Die Rettungsdienste können im Notfall jederzeit in die Straße einfahren und die Müllabfuhr für die betroffenen Anlieger wird gewährleistet.

Die Sperrung hat im ÖPNV zudem Auswirkungen auf die Linien SB19 und 772. Die Linien fahren Umleitungenund die Haltestelle Mahnmal entfällt bei der Linie 772.

Die Baumaßnahme an der Mittelstraße wird aus Mitteln des NRW-Förderprogramms „Erhaltungsinvestitionen kommunale Infrastruktur Straßen und Radwege“ gefördert.