1.500 Euro Schaden bei Unfall mit Fahrerflucht

44
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Velbert. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am Freitag in Velbert-Mitte einen Toyota Yaris beschädigt. Das berichtet die Polizei, die nun in dem Fall ermittelt.

Laut Polizei hatte eine Autofahrerin ihren Toyota zwischen 8.50 und 12.25 Uhr an der Poststraße – auf Höhe der Hausnummer 142 – geparkt. „Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie Beschädigungen am linken Außenspiegel sowie am linken Kotflügel“, hieß es. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1.500 Euro. Der Unfallverursacher habe sich vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 946 6110, jederzeit entgegen.