„Müllgedanken“ am Zeittunnel: Kunstausstellung

25
Eine der Attraktionen der Stadt: Der Wülfrather Zeittunnel. Archivfoto: Hans-Joachim Kling
Eine der Attraktionen der Stadt: Der Wülfrather Zeittunnel. Archivfoto: Hans-Joachim Kling

Wülfrath. Noch bis zum 24. Oktober werden im Zeittunnel Kunstwerke von Elke Voss-Klingler zu sehen sein.

Mit „Müllgedanken“ zeigt Elke Voss-Klingler Kunstwerke mit Tiefgang. Es geht um Müll – und den Umgang damit. Die Ausstellung zeigt auf Sisaltransportsäcken genähte Stoffaplikationen, die den Wert des Inhalts verdeutlichen und das Behältnis als Wegwerfware kennzeichnet. Obwohl Plastikmüll das Verbindende aller Wandbehänge ist, erzählt jeder Einzelne seine ganz eigene Geschichte.

-Anzeige-