Frau tot in ihrer Wohnung gefunden: Ex-Partner unter Verdacht

162
Der Schriftzug
Der Schriftzug "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Volkmann

Wuppertal. Am Donnerstag ist in einer Wohnung in Elberfeld eine 33-Jährige tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Eine Mordkommission ermittelt.

Wie die Polizei und die zuständige Wuppertaler Staatsanwaltschaft mitteilen, meldete gegen 14.15 Uhr eine Zeugin den Fund einer leblosen Frau in deren Wohnung an der Nützenberger Straße. Ausgerückte Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der 33-Jährigen feststellen.

Auch ihr zweijähriger Sohn sei in der Wohnung gefunden worden – unversehrt.

Staatsanwaltschaft und Polizei gehen nach derzeitigem Kenntnisstand
von einem Gewaltverbrechen aus. Eine zwölfköpfige Mordkommission wurde eingerichtet, um in dem Fall zu ermitteln.

„Erste Ermittlungen rückten den Ex-Lebensgefährten der Getöteten in
den Fokus der Fahnder“, teilen die Behörden mit. Er wurde noch in der Nacht im Bereich Euskirchen festgenommen. Der Mann habe keinen Widerstand geleitet.

Der 35-Jährige soll morgen auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem
Haftrichter vorgeführt werden.