„Illumina“ läutet am Zeittunnel das Saisonende ein

54
Eine der Attraktionen der Stadt: Der Wülfrather Zeittunnel. Archivfoto: Hans-Joachim Kling
Eine der Attraktionen der Stadt: Der Wülfrather Zeittunnel. Archivfoto: Hans-Joachim Kling

Wülfrath. Vom 19. bis 24. Oktober lässt der Zeittunnel Wülfrath mit einer besonderen Aktion die Saison 2021 ausklingen.

Von 19 bis 22 Uhr erscheinen die Marmor-Skulpturen der Künstler Elke Voss-Klingler und Claus Klingler hinter dem Ausgang des Zeittunnels in einem anderen Licht.

Die organischen Marmorplastiken werden von Bühnenmeister Frithjof Kuhlmann in bunte Lichter getaucht und bekommen in den Abendstunden ein buntes Spiel aus Schatten und Farbe.

-Anzeige-
blank

Die beleuchtete Kunst sei eine Gelegenheit, den Abend stimmungsvoll enden zu lassen und sich auf die Saison 2022 im Zeittunnel mit neuen Events zu freuen, laden die Veranstalter ein. Anmeldungen seien nicht erforderlich.

Es gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet). Der Eintritt kostet sechs Euro für Erwachsene und drei Euro Ermäßigungsberechtigte. Zudem freut man sich im Zeittunnel über Spenden.