Reparatur-Café findet wieder statt

43
Hilfe bei der Reparatur gibt es im Johanneshaus. Foto: pixabay
Hilfe bei der Reparatur gibt es im Johanneshaus. Foto: pixabay

Mettmann. Das nächste Reparatur-Café im Johanneshaus findet am Donnerstag, 4. November, statt. Los geht es um 14 Uhr. 

-Anzeige-
blank

Wegwerfen? “Denkste”, so die Meinung der ehrenamtlichen Helfenden des Reparatur-Cafés im Johanneshaus. Jeden ersten Donnerstag im Monat findet im Begegnungszentrum an der Düsseldorfer Straße 154 von 14 bis 16 Uhr jenes Treffen statt, bei dem defekte und vermeintlich unbrauchbar gewordene Geräte wieder fit gemacht werden können.

“Was getragen werden kann, kann gebracht werden”, rufen die Akteure auf. Sie konkretisieren beispielhaft: Staubsauger ja, Kühlschrank nein.

“Aber nicht nur für Elektrogeräte haben wir Spezialisten, auch ein wackeligen Fußbänkchen kann repariert werden”, heißt es zu der regelmäßig stattfindenden Aktion. Auch zu Fragen zur Computertechnik können Antworten und Tipps gegeben werden.

Und: Die Wartezeit kann bei Kaffee und Kuchen versüßt werden.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten 02104 71011. Unter dieser Rufnummer erhalten auch jene Hobby-Handwerker Informationen, die sich selbst im Reparatur-Café engagieren möchten.