Ministerin Scharrenbach besucht Frauen Union Heiligenhaus

98
Ministerin Ina Scharrenbach und FU-Vorsitzende Uschi Klützke beim Jubiläumsempfang. Foto: privat
Ministerin Ina Scharrenbach und FU-Vorsitzende Uschi Klützke beim Jubiläumsempfang. Foto: privat

Heiligenhaus. Die CDU Frauen Union Heiligenhaus hat ihr 25-jähriges Jubiläum nachgefeiert. Ein Jahr später wegen Corona. Dazu eingeladen war auch Ina Scharrenbach, NRW-Heimatministerin und Landesvorsitzende der Frauen Union.

Ina Scharrenbach war der Ehrengast beim Empfang der Frauen Union zu ihrem 25-jährigen Jubiläum. Im Waldhotel vor einer großen Schar Anhängerinnen und Anhängern hielt die Landesvorsitzende der Frauen Union eine Rede. Alle Mitglieder und Gäste erhielten als Geschenk ein Buch der FU mit Artikeln und Bildern der letzten 25 Jahre.

Björn Kerkmann, Beigeordneter der Stadt Heiligenhaus, und CDU-Fraktionsvorsitzender Ralf Herre lobten die Frauen Union und besonders deren Vorsitzende, Uschi Klützke, für ihren stetigen Einsatz.

Bei den Vorstandswahlen wurde Uschi Klützke zum mittlerweile 13. Mal zur Vorsitzenden gewählt – mit 100 Prozent der Stimmen. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Barbara Gutzeit und Dagmar Haarhaus gewählt, außerdem Heidi Nelles als Schriftführerin. Dazu gibt es fünf Beisitzerinnen: Christel Grunwald, Marlene Rüngeler, Elke Schimmelpfennig, Dietha Unteregge und als Neuling Liane Zoglauer für Melitta Cousin-Bronowski.

Der frisch (wieder-)gewählte FU-Vorstand beim Gruppenbild. Foto: privat
Der frisch (wieder-)gewählte FU-Vorstand beim Gruppenbild. Foto: privat