Aktuelle Corona-Zahlen in Essen – 23. Oktober

438
Die aktuellen Corona-Zahlen für Essen. Bild: pixabay
Die aktuellen Corona-Zahlen für Essen. Bild: pixabay

Essen. 41 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Landeszentrum Gesundheit NRW für die Stadt Essen am heutigen Samstag.

Nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit NRW (LZG NRW) gibt es somit seit Beginn der Coronavirus-Pandemie 31.899 gemeldete positive Covid-19-Fälle. Als aktuell infiziert galten in Essen nach Daten aus dem Dashboard des Lagezentrums Untere Gesundheitsbehörde vom 21. Oktober 519 Bürger. Das LZG gibt heute eine Schätzung von 600 an.

Die Zahl der Todesfälle liegt laut Stadtverwaltung bei insgesamt 608 seit Ausbruch der Pandemie.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Essen liegt bei 47,2. In den vergangenen sieben Tagen hat das Robert-Koch-Institut 275 Neuinfektionen registriert.

Von einer Covid-19-Infektion erholt haben sich hingegen inzwischen insgesamt 30.380 Bürgerinnen und Bürger. Das geht aus dem städtischen Dashboard hervor. Das Landeszentrum Gesundheit schätzt 30.700.

Am Wochenende meldet die Essener Stadtverwaltung keinen ausführlichen Bericht zu den Corona-Zahlen mehr. Informationen unter anderem über Corona-Regelungen, Impfungen und Quarantänefälle gibt es jedoch weiterhin auch samstags und sonntags.

Laut Essener Dashboard befinden sich, Stand: 21. Oktober, 519 Bürgerinnen und Bürger in Quarantäne. Die höchsten Inzidenzwerte registrierte die Stadtverwaltung in ihrem Dashboard für die Stadtteile Bedingrade (58,2), Vogelheim (50,1) und Stoppenberg (35,9).