Sirenenalarm in Wülfrath: Auto in Flammen

6033
An der Wilhelmstraße in Wülfrath musste die Feuerwehr einen brennenden Wagen löschen. Foto: Feuerwehr Wülfrath/Facebook

Wülfrath. Heute um 13.54 Uhr wurde die Feuerwehr zum Brand eines Autos auf der Wilhelmstraße gerufen. Der brennende Wagen stand unmittelbar an einer Werkstatthalle, bereits mehrere Scheiben der Halle waren geplatzt. Sirenenalarm für Wülfrath wurde ausgelöst.

„Durch den Einsatz von insgesamt drei C-Rohren konnte ein Übergreifen des Feuers auf die Halle und weitere Pkw im Außenbereich erfolgreich verhindert werden“, berichtet die Feuerwehr.

Abschließend wurde die Halle gelüftet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. „Verletzt wurde bei dem Einsatz zum Glück niemand“, meldet die Feuerwehr.Während des Einsatzes kam es auf der Wilhelmstraße zu Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz waren die Löschzüge Stadtmitte, die Löscheinheit Flandersbach, beide Einsatzführungsdienste sowie die Rettungsdienste der Städte Mettmann und Wülfrath.