Sperrung am Freiligrathring: Umleitungen für Busse

82
Die Rheinbahn informiert ihre Kundinnen und Kunden. Foto: André Volkmann
Busse der Rheinbahn stehen im Depot. Foto: André Volkmann

Ratingen. Wegen einer halbseitigen Sperrung des Freiligrathrings müssen mehrere Buslinien umgeleitet werden. Darauf weist die Rheinbahn hin.

Wegen Notstandsarbeiten in Ratingen werde der Freiligrathring halbseitig gesperrt – ab Donnerstag, 28. Oktober, 6 Uhr, für etwa zwei Wochen. Davon betroffen sind laut Rheinbahn die Buslinien O16, 753, 757, 759 und DL1.

Die Busse fahren in Richtung Ratingen Ost ab der Haltestelle „Bechemer Straße, Steig 1“ eine Umleitung. Die Haltestelle „Freiligrathring, Steig 4“ der Linie 753 entfällt. Fahrgäste können stattdessen die Haltestelle „Oberstraße“ nutzen.