Einbruch in Handy-Laden: Täter stehlen „hochwertige Mobiltelefone“

136
Nächtlicher Einsatz für die Polizei. Foto: Polizei/Symbolbild
Nächtlicher Einsatz für die Polizei. Foto: Polizei/Symbolbild

Hilden. Am frühen Mittwochmorgen sind drei Unbekannte in die Geschäftsräume eines Mobilfunkanbieters an der Mittelstraße eingebrochen.

Gegen 3 Uhr sei der Einbruchalarm des Geschäfts mehrfach ausgelöst worden, berichtet die Polizei. Den aufgefundenen Tatspuren zufolge hebelten die Einbrecher die Eingangstüre des Geschäfts auf und verschafften sich so Zutritt. „Sie entwendeten mehrere hochwertige Mobiltelefone im Wert eines fünfstelligen Betrags“, hieß es.

Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich um drei vermutlich männliche Täter. Zu ihnen hat die Polizei die folgenden Beschreibungen veröffentlicht:

Erster Täter:

  • ca. 30 Jahre alt
  • dunkel gekleidet
  • hellgrauer Schal
  • grüne Mütze
  • schwarze Umhängetasche
  • schwarze Schuhe mit weißen Sohlen

Zweiter Täter:

  • ca. 30 Jahre alt
  • blaue Jacke
  • graue Hose mit Malerflecken
  • weiße Handschuhe

Dritter Täter:

  • ca. 30 Jahre alt
  • graue Jacke mit roten Ärmeln
  • Bundeswehrjeans
  • graue Mütze
  • schwarze Schuhe mit weißen Sohlen

Die Polizei in Hilden fragt: Wer hat den Einbruch beobachtet und/oder kann Angaben zu den gesuchten Personen machen? Hinweise nimmt die Wache in Hilden unter der Telefonnummer 02103 898 6410 entgegen.