Kein Lichterfest zu Sankt Martin: „Durchführung nicht machbar“

104
Eine Laterne leuchtet in der Dunkelheit. Foto: pixabay/symbolbild
Eine Laterne leuchtet in der Dunkelheit. Foto: pixabay/symbolbild

Mettmann. Ein gemeinsames Lichterfest zu St. Martin der Aulen Mettmanner und der Stadtwaldkids wird es dieses Jahr nicht geben.

„Das Lichterfest zu St. Martin, das schon seit vielen Jahren von den Stadtwaldkids und der Bürger- und Heimatvereinigung „Aule Mettmanner“ im Stadtwald veranstaltet wird, fällt in diesem Jahr leider aus“, informiert die Stadtverwaltung. Aufgrund des besonderen Charakters der Veranstaltung sowie den entsprechenden Corona-Schutzbestimmungen sei eine Durchführung nicht machbar. Das Team der Stadtwaldkids und die „Aulen“ bedauern die Entscheidung.