Feuer in Haan: Polizei nimmt Ermittlungen auf

1211
Eine Lagerhalle stand in Vollbrand. Foto: Polizei
Eine Lagerhalle stand in Vollbrand. Foto: Polizei

Haan. Nach dem Großbrand in der Haaner Innenstadt ermittelt die Polizei zu den Ursachen.

Am Donnerstag kam es zu einem Feuer im Haaner Innenstadtbereich, bei dem eine Lagerhalle völlig ausbrannte. Mehrere Feuerwehren auch dem Kreis Mettmann rückten aus, um die Brandschützer vor Ort zu unterstützen. Zwischenzeitlich lösten Sirenenalarm und unter anderem die Warn-App „Nina“ aus.

Die Polizei habe erste Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache und der Höhe des entstandenen Sachschadens aufgenommen, teilt die Behörde mit. „Dazu sind am heutigen Freitagmorgen bereits brandsachverständige Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariates 11 nach Haan gefahren, um den Brandort zu untersuchen“.

Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens oder zur Brandursache konnte die Polizei allerdings noch nicht machen: „Die Ermittlungen hierzu stehen noch ganz am Anfang und dauern an.“

Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Haan unter der Rufnummer 02129 9328 6480 zu melden.