Haaner Großfeuer: Brandwache bis in die Nacht

412
Die Lagerhalle brannte vollständig ab. Foto: Feuerwehr Haan
Die Lagerhalle brannte vollständig ab. Foto: Feuerwehr Haan

Haan. Die Feuerwehr Haan ist nach eigenen Angaben bis in die Nacht in der Innenstadt im Einsatz gewesen. 

Gegen 22.30 Uhr habe man das Feuer in der Lagerhalle unter Kontrolle gehabt, so die Feuerwehr. Anschließend sei „noch einige Stunden“ eine Brandwache abgestellt gewesen.

Am heutigen Morgen erfolgte gegen 6 Uhr eine Kontrolle der Einsatzstelle, „es mussten aber keine Maßnahmen getroffen werden“, so Mirko Braunheim von der Feuerwehr. „Für den heutigen Nachmittag ist eine weitere Brandstellennachschau vorgesehen.“

An der Einsatzstelle waren im Laufe des Einsatzes mehr als 100 Kräfte der Feuerwehren Erkrath, Haan, Hilden, Langenfeld und Mettmann tätig. Die Feuerwehr Ratingen stellte eine Löscheinheit zur Sicherstellung des Grundschutzes im Stadtgebiet. Das Deutsche Rote Kreuz übernahm Betreuung von Personen und die Verpflegung der Einsatzkräfte. Inzwischen ermittelt die Polizei zu den Brandursachen.