Hochwasserschäden: Bahnübergang in Nierenhof wird gesperrt

842
Der Bahnübergang Nierenhof (Archivfoto: Mathias Kehren) wird Ende November für sechs Tage gesperrt. Foto: Mathias Kehren
Der Bahnübergang Nierenhof (Archivfoto: Mathias Kehren) wird Ende November für sechs Tage gesperrt. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Die Deutsche Bahn hat die Sperrung des Bahnübergangs in Nierenhof angekündigt von Freitag, 26. November, 6 Uhr, bis Mittwoch, 1. Dezember, 23 Uhr. Hier sollen Schäden beseitigt werden, die das Hochwasser Mitte Juli angerichtet hat.

Im Zuge von Bauarbeiten der Deutschen Bahn auf der Bahnstrecke Wuppertal – Essen (S9) wird der Bahnübergang Nierenhof ab Freitag, 26. November, 6 Uhr, bis Mittwoch, 1. Dezember, 23 Uhr, für den motorisierten Verkehr gesperrt. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann der Bahnübergang genutzt werden.

Grund für die Sperrungen sind notwendige Reinigungen des Gleisbetts aufgrund des Hochwassers im Juli. Umleitungen werden ausgeschildert und es wird mit Hinweisschildern frühzeitig auf die Sperrungen aufmerksam gemacht.