Wülfrather Betriebshof pflanzt 24 neue Bäume

87
Neue Bäume stehen im Wülfrather Generationenpark In den Banden am Weg zum Altenheim. Foto: Kling

Wülfrath. Der Baubetriebshof der Stadt Wülfrath pflanzt 24 neue Bäume an verschiedenen Orten im Stadtgebiet. Die meisten stehen im Park In den Banden.

20 neue Bäume hat der städtische Baubetriebshof im vergangenen Jahr gepflanzt, in diesem Jahr kommen 24 weitere dazu. „In der letzten Woche wurde der Mehrgenerationen-Spielplatz In den Banden mit 13 Bäumen, vorrangig sind es Obstbäume, bepflanzt“, berichtet die Stadtverwaltung.

Der Spielplatz in Rohdenhaus hat drei Bäume als zukünftige Schattenspender erhalten. Zudem bekommt der Grünstreifen an der Mettmanner Straße im Kreuzungsbereich zur Alten Ratinger Landstraße acht neue Bäume, so dass in diesem Bereich ein Allee-Charakter entsteht.

Das Konzept zur Bepflanzung hat der städtische Baubetriebshof ausgearbeitet. An den Bäumen werden Informationsschilder angebracht, so dass insbesondere Kindergärten und Schulen dies als eine Art „kleinen Lehrgarten“ nutzen können.

In der Bevölkerung stoßen die Pflanzungen jedenfalls auf eine positive Resonanz, berichtet Daniel Hödtke, Leiter des Betriebshofes: „Das ist für uns sehr motivierend.“

Zusätzlich zu den aktuellen Bepflanzungen durch den Baubetriebshof werden durch einen Garten- und Landschaftsbauer vier weitere Bäume gepflanzt: zwei Bäume in Baumscheiben an der Goethestraße/Ecke Parkstraße sowie zwei Bäume an der Schwanenstraße.

 

Auch entlang des Bachlauf zu der kleinen Brücke hin sind neue Bäume gepflanzt worden. Foto: Kling