Niederbergisches Museum: Lesung übers Radfahren

28
Ein aufgeschlagenes Buch liegt auf einem Tisch. Foto: pixabay/symbolbild
Ein aufgeschlagenes Buch liegt auf einem Tisch. Foto: pixabay/symbolbild

Wülfrath. Am Dienstag, 23. November, ab 19 Uhr, lesen Andrea Pabst, Vorsitzende des Fördervereins Stadtbücherei Wülfrath, und Yvonne Jacobs, Leiterin der Wülfrather Medien-Welt im Niederbergischen Museum Geschichten über das Radfahren vor.

-Anzeige-

Die Lesung ist ein Teil des Begleitprogramms der aktuellen Ausstellung „Die Lust des Rad-Fahrens“, die noch bis zum 19. Dezember im Museum zu sehen ist. Vorgelesen werden Teile aus verschiedenen Romanen, Reiseberichten und einem Philosophie Buch. Die Veranstaltung findet unter Beachtung der 3G-Regeln statt.

Der Eintritt ist frei, im Museum bittet man stattdessen um Spenden. Anmeldungen telefonisch unter 7826690 oder per E-Mail an: niederbergischesmuseum@gmx.de.

„Wir freuen uns auf Sie und einen gemütlichen Novemberabend bei einem netten Getränk mit Geschichten und Literatur über das Radfahren“, laden die Organisatoren ein.