Polizei ermittelt nach Einbrüchen in Wülfrath

594
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Volkmann
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Volkmann

Wülfrath. Die Polizei ermittelt nach zwei Einbrüchen und sucht Zeugen. 

-Anzeige-

Zwischen 13 und 19.30 Uhr seien laut Polizei am Freitag, 5. November, bislang unbekannte Täter in ein freistehendes Einfamilienhaus am Mautweg eingebrochen. „Nach ersten Erkenntnissen brachen die Einbrecher dazu eine rückwärtig gelegene Terrassentür gewaltsam auf und verschafften sich so Zugang in die Wohnräumlichkeiten“, hieß es. Die Täter suchten dort nach Wertgegenständen und entwendeten eine Geldkassette. Sie entkamen unerkannt.

Am Weissdornweg sei zwischen 16 Uhr am Donnerstag, 4. November, und 17 Uhr am Freitag, 5. November, in ein Reihenhaus eingebrochen worden. „Die Täter brachen dazu eine gläserne Terrassentür auf und gelangten so in das Haus“, so die Polizei. „Ob Gegenstände entwendet worden, konnte zunächst nicht geklärt werden.“

Durch die beschädigte Terrassentür sei ein Schaden von rund 500 Euro entstanden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath in beiden Fällen, Telefon 02058 9200 6180, jederzeit entgegen.