Info-Veranstaltung zu Lintorfer Energiekonzept

60
Photovoltaik auf dem Dach. Foto: pixabay
Photovoltaik auf dem Dach. Foto: Pixabay

Ratingen. Ein nachhaltiges Energiekonzept für ein Gebiet im Lintorfer Norden erstellt die Stadt Ratingen. Um möglichst viele Menschen, die in diesem Gebiet wohnen, zum Mitmachen zu bewegen, findet am Mittwoch, 17. November, 18 Uhr eine Info-Veranstaltung im Schulzentrum Lintorf statt.

Ziel des Konzeptes ist es, alle Möglichkeiten auszuloten, um den Energieverbrauch und damit die CO2-Emissionen in dem Modellquartier zu senken. Dabei sind die Projektträger, die Stadt Ratingen und die Stadtwerke, auf die Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger angewiesen, die dort leben und arbeiten. Sie können von dem Projekt profitieren, denn im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Energieeffizienz der gesamten Infrastruktur sowie der Gebäude, vom Einzelhaus bis hin zu Gebäudegruppen. Das Projektgebiet rund um das Schulzentrum Lintorf wird im Norden durch die Brandsheide, im Westen, Süden und Osten durch den Breitscheider Weg begrenzt.

Für den Zutritt zur Info-Veranstaltung am 17. November ab 18 Uhr im Schulzentrum Lintorf (Haupteingang Duisburger Straße 112) gilt die 3-G-Regel. Der Impf-, Genesenen- bzw. Testnachweis wird kontrolliert. Um eine Anmeldung per E-Mail an christine.ferreira@ratingen.de wird gebeten, der spontane Besuch der Veranstaltung ist jedoch auch möglich.