Zweites Photovoltaik-Forum stößt auf reges Interesse

102
Photovoltaik auf dem Dach. Foto: pixabay
Photovoltaik auf dem Dach. Foto: Pixabay

Wülfrath. „Mit der Photovoltaik, abgekürzt PV, befassen sich auch in Wülfrath immer mehr Bürgerinnen und Bürger“, resümiert die Stadt Wülfrath nach dem zweiten Photovoltaik-Forum.

Beim zweiten Treffen des Wülfrather PV-Forums am vergangenen Donnerstag kamen über 30 PV-Interessierte in den frisch renovierten Ratssaal. Sie nutzten nach dem Grundlagen-Vortrag von Energieberater Thomas Bertram von der Verbraucherzentrale NRW die Gelegenheit, zahl-reiche Fragen zu stellen.

Dabei wurden viele Facetten des komplexen Themas angesprochen. Unter anderem ging es um Mieterstrom, das passende E-Auto zur Anlage oder steuerliche Fragen.

„Die hohe Anzahl der Teilnehmenden freut mich sehr. Sie beweist einmal mehr, dass das Thema viele Menschen umtreibt. Gleichzeitig ist es Motivation für mich, weitere Veranstaltun-gen zu organisieren“, sagt Klimaschutzmanager Gerd Schlüter und kündigt das nächste PV-Forum an: „Um auch die Mietenden in Wülfrath anzusprechen, wird die nächste Veranstaltung das Thema „Stecker-Solar“ als Schwerpunkt haben. Zu diesem dann 3. PV-Forum wird wieder eine sachkundige Person eingeladen werden.“ Die Verwaltung wird den nächsten PV-Termin rechtzeitig bekannt geben.