BVB hofft auf Haaland-Rückkehr: Guerreiro wieder fit

17
Dortmunds Weltklasse-Stürmer Erling Haaland jubelt über einen Treffer. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild
Dortmunds Weltklasse-Stürmer Erling Haaland jubelt über einen Treffer. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild

Dortmund. Trainer Marco Rose hat die Hoffnung bekräftigt, dass Torjäger Erling Haaland noch vor der Winterpause wieder in einem Pflichtspiel für den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund aufläuft.

-Anzeige-

«Wir sind vorsichtig optimistisch, dass Erling dieses Jahr noch mal im Trikot auf dem Fußballfeld steht, nicht zur in Trainingsklamotten», erklärte Rose am Freitag. Haaland steht der Borussia seit einem knappen Monat wegen einer Verletzung am Hüftbeuger nicht zur Verfügung.

Haaland kam verletzungsbedingt diese Saison erst in sechs der elf Bundesligapartien zum Einsatz und erzielte dabei neun Treffer. Zwei ihrer drei Saisonniederlagen in der Bundesliga kassierten die Dortmunder ohne den Norweger. Ihr letztes Match vor Weihnachten bestreitet die Borussia am 18. Dezember (18.30 Uhr) bei Hertha BSC.

Ohne Haaland, aber dafür wohl mit Raphael Guerreiro empfängt der BVB am Samstag (15.30 Uhr) den VfB Stuttgart und will auf dem zweiten Tabellenplatz den Kontakt zum Spitzenreiter FC Bayern München halten. «Guerreiro ist eine fixe Option für das Stuttgart-Spiel. Er hat jetzt zwei Wochen Mannschaftstraining in den Beinen», sagte Rose. Linksverteidiger Guerreiro war zuletzt mehrere Wochen nach einem Muskelfaserriss ausgefallen. Zudem sei Emre Can nach einer Muskelverletzung Kandidat für einen Kurzeinsatz.