Mila – Singer-Songwriterin im Museum Abtsküche

28
blank
Foto: Veranstalter

Heiligenhaus. Am Freitag, 26. November, ab 19.30 Uhr tritt die Nachwuchskünstlerin Mila im Museum Abtsküche auf. Karten für 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) gibt es unter ticket@museum-abtskueche.de oder telefonisch unter 0157/33711558, es gilt 2G.

-Anzeige-

Eine Gitarre und ein Mikrofon – mehr braucht Mila nicht, um mit ihrer Musik zu verzaubern. Mit sanfter Stimme singt sie ihre eigenen Songs, übers Tagträumen zum Beispiel. Und dazu lädt die 18-Jährige mit ihrer Musik, gespickt mit Folk-Elementen auch ein.

Im letzten Jahr hatte die junge Singer-Songwriterin aus Hösel die große Ehre – als erste Künstlerin überhaupt – die Wendehammerkonzertreihe im Rahmen des „Kleinen Kultursommers Heiligenhaus“ zu eröffnen. Empfohlen hatte sie sich dafür bereits auf der Bühne des Weihnachtsmarktes.

Ein ganzer Abend mit Mila und ihrer Musik lockt nun am Freitag, 26. November, 19.30 Uhr, in das Museum Abtsküche und leitet den Advent ein. Das Team des Arbeitskreises „Kultur im Museum“ hofft, dass Mila auch hier wieder zur Pionierin wird und ihr, wie schon bei den Wenderhammerkonzerten junge Künstlerinnen und Künstler auf die Museumsbühne folgen.

Mila Mettenmeyer spielt seit über zehn Jahren Gitarre und schreibt seit mehr als drei Jahren eigene Songs. Im Februar 2020 hat sie den Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ im Bereich Pop Gitarre gewonnen und ein Jahr zuvor den Förderpreis der Sparkasse HRV in der Kategorie Rock Pop Jazz.