Wülfrather SPD ehrt ihre Jubilare

217
Ehrung der Wülfrather SPD im Museum: Kreisvorsitzender Jens Geyer, Ortsvereinsvorsitzender Niels Sperling, Helmut Hellwig (25 J.), Manfred Weidenbruch (50 J.), Annelie Ingenhoven (50 J.), Landtagskandidat Cüneyt Söyler, Roman Misko (40 J.) und Kerstin Griese. Foto: SPD

Wülfrath. In einer kleinen Feierstunde im Niederbergischen Museum hat die Wülfrather SPD am Sonntag ihre Jubilare geehrt.

Der neue Ortsvereinsvorsitzende Niels Sperling konnte zur Bergischen Kaffetafel neben den Jubilaren auch dien Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese, den Kreisvorsitzenden Jens Geyer und den Landtagskandidaten Cüneyt Söyler begrüßen.

Geehrt wurden Helmut Hellwig für 25 Jahre, Roman Misko für 40 Jahre sowie Annelie Ingenhoven und Manfred Weidenbruch für 50 Jahre Parteimitgliedschaft.

In einem kurzen Portrait würdigte Laudatorin Kerstin Griese das Wirken der Jubilare und brachte auch einen historischen Rückblick in das jeweilige Eintrittsjahr.

Sperling und Griese konnten den Jubilaren eine Ehrenurkunde, die Ehrennadel und ein kleines Geschenk übergeben. „Ich freue mich sehr, verdienten Mitglieder unserer Partei für ihr langjähriges Engagement danken zu können“, so Ortsvereinsvorsitzender Niels Sperling.

Während des kurzweiligen Nachmittags gab es Raum für Gespräche und die Anwesenden genossen die Geselligkeit. Die Veranstaltung fand mit begrenzter Teilnehmerzahl und unter Beachtung der 2G-Regelung statt.