Ausverkauftes Konzert „Abstoß ZWO21“: Es gilt 2G+

82
Im Mehrgenerationenhaus gegenüber der Galerie Königshof bietet die Stadt Informations-, Kinder- und Jugendangebote an. Foto: André Volkmann
Im Mehrgenerationenhaus gegenüber der Galerie Königshof bietet die Stadt Informations-, Kinder- und Jugendangebote an. Foto: André Volkmann

Mettmann. Das Konzert „Abstoß ZWO21“, das am Samstag, 27. November, im Mehrgenerationenhaus mit den Bands Roter Kreis, The Almost Three, Remember Aldrin und Carla die Band veranstaltet wird, ist ausverkauft. Auch an der Abendkasse gibt es keine Karten mehr. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Für den Besuch des Konzertes war eine 3G-Regel geplant, doch aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen und der hohen Inzidenzwerte gilt für Besucher die Regel 2G+. Das bedeutet, dass beim Konzert nur Geimpfte und Genesene Zutritt haben, die zusätzlich noch einen aktuellen, maximal 24 Stunden alten, Schnell- oder PCR Test vorweisen können.

Die Organisatoren haben dieses Konzept beschlossen, um ein möglichst sicheres und unbeschwertes Konzertvergnügen für alle Gäste zu gewährleisten und der aktuellen Inzidenzlage gerecht zu werden. Für die Konzertteilnehmer ist es ratsam entsprechend früh Testtermine am 27. November in den Corona-Test-Zentren zu vereinbaren.

Es besteht auch grundsätzlich die Möglichkeit, Konzertkarten zurückzugeben. Tickets werden am Mittwoch, 24. November, von 15 Uhr bis 20.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Am Königshof 17-19, zurückgenommen. Anfragen nach Karten, die zurückgegeben wurden, sind ebenfalls am 24. November in der angegebenen Zeit unter der Rufnummer 02104  980 425 möglich.