Rose und Kobel fordern Sieg in Lissabon: „Must-Win-Spiel“

10
Trainer Marco Rose. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Trainer Marco Rose. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Lissabon. Trainer Marco Rose hat die Mannschaft von Borussia Dortmund auf einen Sieg im wohl vorentscheidenden Champions-League-Gruppenspiel bei Sporting Lissabon eingeschworen.

-Anzeige-

«Wir spielen auf Sieg. So wie immer», sagte der 45-Jährige am Dienstagabend in Lissabon. «Auf Unentschieden spielen, ist keine Option. Das haut nicht hin, funktioniert nicht. Also spielen wir auf Sieg.»

Mit einem Erfolg beim portugiesischen Fußball-Meister am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) würde der BVB als Gruppenzweiter sicher in die K.o.-Phase einziehen. Bei einer Niederlage mit mehr als einem Tor Unterschied wäre dagegen das vorzeitige Aus in der Königsklasse besiegelt. «Sicherlich ist das ein Must-Win-Spiel», sagte Torwart Gregor Kobel. «Wir werden sehr, sehr aggressiv mit der nötigen Power reingehen.»

Wie der BVB den gesperrten Abwehrchef Mats Hummels ersetzen will, ließ Rose offen. Dass etwa der zuvor lange verletzte Dan-Axel Zagadou von Anfang auflaufen könnte, erscheint eher unwahrscheinlich. «Er war lange verletzt, richtig lange verletzt», sagte Rose. «Wir sind sehr froh, dass er wieder so gesund und fit ist. Aber bei der langen Verletzung, wir reden über Champions League, und er hat lange keine Spielpraxis gehabt.»