Geschichte um Regenbögen begeistert Grundschüler

48
Buchautor Andre Walzer nahm die Grundschulkinder mit auf eine Fantasiereise. Foto: Born Verlag
Buchautor Andre Walzer nahm die Grundschulkinder mit auf eine Fantasiereise. Foto: Born Verlag

Wülfrath. Am vergangenen Freitag hat die Grundschule Ellenbeek den Wuppertaler Autor Andre Walzer eingeladen, um gemeinsam mit ihm den offiziellen Vorlesetag zu begehen.

-Anzeige-

Der Geschichtenerzähler veröffentlichte im März diesen Jahren, gemeinsam mit dem Born Verlag, sein erstes Kinderbuch „Aller Anfang ist Regenbogen-Abenteuer auf Alkewa“. In seiner Geschichte erzählt er von zwei Brüdern, die einen fabelhaften Freund von der anderen Seite des Regenbogens kennenlernen. Zusammen erleben die drei ein nächtliches Abenteuer, das mit kreativen Ideen, reichlich Fantasie und viel Witz gespickt ist. Gemeinsam prusten sie sich die Zunge labbrig, überstehen ein Wettrennen mit einem Wasserschlauch und leuchten sich den Weg zu einer Welt, die nur mit bunten Sinnen betreten werden kann.

Der Tag war verregnet und grau, da kam die Lesung mit ihrem kunterbunten Thema wie gerufen. Die Kinder der ersten und zweiten Klassen der Grundschule Ellenbeek lauschten gespannt und fachsimpelten im Anschluss über die Entstehung von Regenbögen und was sich hinter diesen wohl verbirgt.

Das etwa 60 Seiten starke Vorlese- und Lesebuch richtet sich an Kinder im Alter von 4 bis 9 Jahren. Mit Andre Walzer, dem Born Verlag und der Wuppertaler Druckerei Offset Company haben man ein „nachhaltiges und regionales Projekt“ erschaffen, das Kinder und Erwachsene aus dem tristen Alltag der derzeit geltenden Beschränkungen hinaus und in ein buntes Universum voll kreativer Fantasie hineinführe, so der Born Verlag über das Buch. Das Werk ist im Handel, direkt über den Verlag und über die Treuewelt der Sparkasse erhältlich.