Männer bei Autodiebstahl erwischt: Zeugin hat aufgepasst

59
Der Schriftzug
Der Schriftzug "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Volkmann

Monheim am Rhein. Die Polizei hat am Sonntag zwei Männer festgenommen: Durch eine Zeugin sei d Diebstahl eines Kraftwagens verhindert worden.

Laut Polizei kam es gegen 00.43 Uhr zu dem Vorfall in Monheim. Eine Zeugin hatte zwei verdächtige Personen bemerkt und einen lauten Knall im Bereich eines parkenden Wagens an  der Klappertorstraße gehört. Sie rief die Polizei.

Vor Ort stellten die eingetroffenen Beamten fest, dass die Seitenscheibe eines Toyota Avensis zerstört war und sich zwei männliche Personen im Kraftwagen versteckten. Die Täter hatten offenbar zuvor die Zündkabel freigelegt und das Zündschloss beschädigt. „Die Einlassung der heranwachsenden Tatverdächtigen ist widersprüchlich“, berichtet die Polizei.

Beide wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache Langenfeld gebracht. Dort seien sie zunächst vernommen und nach weiteren durchgeführten polizeilichen Maßnahmen entlassen worden.

Den entstandene Sachschaden an dem 22 Jahre alten Kraftwagen schätzt die Polizei auf etwa 400 Euro. Die Behörde leitete ein Strafverfahren ein. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Monheim am Rhein, Telefon 02104 982 6350, in Verbindung zu setzen.