Nach Wasserrohrbruch: Sperrung der Hainstraße bis Donnerstag

82
Die Wuppertaler Stadtwerke informieren über eine Baustelle. Foto: WSW
Die Wuppertaler Stadtwerke informieren über eine Baustelle. Foto: WSW

Wuppertal. Nachdem gestern, 28. November, in der Hainstraße in Höhe Am Pfaffenhaus eine Wasserleitung geborsten war, bleibt die Straße in diesem Bereich bis Donnerstag, 2. Dezember, gesperrt.

Die WSW erneuern zwischen den Straßen Am Bredtchen und Am Pfaffenhaus die unterspülte Straße und die Gehwege. Die Hainstraße kann von beiden Seiten bis zur Baustelle als Sackgasse befahren werden. Ab Freitag, 3.Dezember, ist die Straße dann wieder durchgängig befahrbar.

Aufgrund der Wetterlage erfolgt die Reparatur der Oberflächen erst einmal provisorisch. Die endgültige Fertigstellung erfolgt schnellstmöglich im Frühjahr bei entsprechender Wetterlage. Fußgänger können den Bereich passieren. Die Sperrung kann über den Westfalenweg, Nevigeser Straße, Hochstraße und August-Bebel-Straße in beiden Richtungen umfahren werden. Der Busverkehr wird umgeleitet.