Verlegung von Versorgungsleitungen: Arbeiten bis Februar

71
Rohre liegen gestapelt auf einer Baustelle. Foto: pixabay/symbolbild
Rohre liegen gestapelt auf einer Baustelle. Foto: pixabay/symbolbild

Wülfrath. Die Stadtwerke Wülfrath verlegen im Bereich Röntgenstraße, Henry-Ford-II-Straße, über die Kruppstraße, bis zur Kreuzung Tönisheider Straße, Gas- und Wasserversorgungsleitungen.

-Anzeige-
blank

„Bei dieser Verlegung handelt es sich um eine Umlegung von Versorgungsleitungen, die
Abrissarbeiten auf einem Industriegelände behindern“, erläutert Andreas Päseler, Technischer Leiter der Stadtwerke Wülfrath. „Die Arbeiten sollen bis Ende Februar 2022 beendet sein.“

Die Baumaßnahme sei mit dem Ordnungsamt der Stadt Wülfrath abgesprochen.

Die Stadtwerke Wülfrath werden die Arbeiten nach eigenen Angaben so ausführen, dass die Anwohner und Verkehrsteilnehmer so wenig wie möglich, beeinträchtigt werden. Bei Fragen stehen die Stadtwerke Wülfrath zur Verfügung.