Game-Design: Workshop für Jugendliche

29
Mit dem Gaming-Tool „Twine“ können in dem Workshop eigene Geschichten erstellt und gespielt werden. Foto: Veranstalter
Mit dem Gaming-Tool „Twine“ können in dem Workshop eigene Geschichten erstellt und gespielt werden. Foto: Veranstalter

Ratingen. Am Samstag, 18. Dezember, findet in der Stadtbibliothek, Peter-Brüning-Platz 3, von 10 bis 13 Uhr ein Workshop mit dem Titel „Game Design mit Twine“ statt.

-Anzeige-

Wer sich gerne kreative Geschichten ausdenkt und schon immer Mal sein eigenes Spiel erstellen wollte, der ist hier genau richtig. Mit dem Tool „Twine“ werden in dem Workshop Textadventures und interaktive Geschichten entwickelt. Soll sich die Prinzessin am gefährlichen Drachen vorbeischleichen oder sich dem Ungeheuer im Kampf stellen? Soll der Detektiv den Verbrecher auf eigene Faust verfolgen oder lieber die Polizei zur Hilfe rufen? Die Leser der Geschichten werden aktiv mit eingebunden und können mit ihren Entscheidungen den Verlauf des Geschehens beeinflussen.

Der Kurs richtet sich an Jugendliche im Alter von zwölf bis 16 Jahren. Wer mitmachen möchte, kann sich per Email an stadtbibliothek@ratingen.de mit dem Betreff „Twine-Workshop“ verbindlich anmelden. Für Teilnehmende unter 16 Jahren gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Bei Teilnehmenden ab 16 Jahren greift die 2G-Regelung (geimpft, genesen).

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.