Landwirte auf Weihnachtstour: Traktoren-Lichterfahrt 2021

11591

Velbert. Zur „Treckerlichterfahrt“ sind Landwirte aus der Region mit festlich geschmückten Traktoren aufgebrochen – für den guten Zweck. 

-Anzeige-

Gegen  16.30 Uhr startete der Traktoren-Zug an der Bonsfelder Straße in Velbert, dann ging über Hattingen-Mitte und Sprockhövel Richtung Herzkamp. Nach einem Bogen über Mettberg und einem Schlenker über Hatzfeld trafen die Trecker im Dunkeln in Neviges ein. Anschließend ging es weiter nach Langenberg.

Die Aktion der Landwirte hat Publikum angelockt: Am Rosenhügel standen Menschen an den Straßenrändern, schossen Fotos, bestaunten die festliche geschmückten Traktoren, die in der Dunkelheit erst richtig zur Geltung kamen. Die Akteure haben keine Mühen gescheut: Weihnachtsbäume, bunte Lichter, ganze Geschenkpakete haben sie an ihren Traktoren befestigt.

Hinter der Weihnachtstour der Landwirte steckt eine Charity-Idee: Pro gestartetem Traktor wolle man zehn Euro spenden. Die Gelder fließen dem Verein „sunshine4kids“ zu, der Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen Hoffnung schenken, ihnen neue Perspektiven aufzeigen möchte. Über Facebook teilen die Organisatoren zur Spendensammlung mit: „Luft nach oben ist immer. Wer also auch etwas spenden möchte, wir würden uns freuen!“

Zwei Spendenkonten haben die Landwirte eingerichtet:

Volksbank Sprockhövel

DE 38 4526 15470208046200
BIC: GENODEM1SPO

Sparkasse Sprockhövel

DE 03 4525 15150000035055
BIC: SPSHDE31XXX

Technisch haben die Akteure übrigens aufgerüstet: Mittels GPS war der Standort des festlichen Trecker-Zuges für Interessierte einsehbar.