Zwei „Kulturrucksack“-Workshops in den Ferien

74
Jayden (10 Jahre) freut sich auf das Bauen von Vogelfutterhäusern im Eggerscheidter Jugendtreff. Foto: Stadt Ratingen
Jayden (10 Jahre) freut sich auf das Bauen von Vogelfutterhäusern im Eggerscheidter Jugendtreff. Foto: Stadt Ratingen

Ratingen. Im Rahmen des Programms „Kulturrucksack NRW“, an dem sich die Stadt Ratingen seit 2012 beteiligt, lädt das Jugendamt in den Weihnachtsferien zu zwei kostenfreien Workshops nach Eggerscheidt und Homberg ein.

Der erste Workshop findet am Dienstag, 28. Dezember, im Eggerscheidter Jugendtreff am Hölenderweg 51 statt. Unter Anleitung werden Vogelfutterhäuser gebaut. Der zweite Workshop wird am Dienstag, 4. Januar, im Homberger Calvinhaus an der Dorfstraße 16 angeboten. Hier dürfen sich die Teilnehmenden auf das Basteln von lustigen Wanduhren freuen. Beide Veranstaltungen finden in der Zeit von 14 bis 17 Uhr statt und richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren.

Anmeldungen nimmt Michael Baaske vom Jugendamt per E-Mail an info@spielmobilfelix.de entgegen. Bei den Workshops werden die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln berücksichtigt. Das Programm „Kulturrucksack NRW“ wird gefördert durch das nordrhein-westfälische Ministerium für Kultur und das Ministerium für Familie.