Schlüsselregion-Firmen unterstützen gemeinnützige Einrichtungen beim Klimaschutz

37
Auch bei Buntstiften kann eine nachhaltige Herstellung das Klima schützen. Foto: Schlüsselregion e.V.

Velbert/Heiligenhaus. Die Schlüsselregion hat Schulen, Kindergärten und gemeinnützige Einrichtungen nach Ideen gefragt, wie sie in ihrem Alltag CO2 einsparen könnten. Dabei sind viele kleine und große Projekte zusammengekommen, von denen jetzt 17 mit Hilfe der Unternehmen der Schlüsselregion umgesetzt werden können. Insgesamt spenden die Schlüsselregion-Firmen 16.000 Euro für den Klimaschutz.

Nach dem Aufruf der Schlüsselregion ist schnell deutlich geworden: In Schulen, Kindergärten und gemeinnützigen Einrichtungen in Velbert und Heiligenhaus gibt es viele Ideen zur CO2-Einsparung und zum Klimaschutz.

Viele Einrichtungen meldeten Bedarf an Kühlschränken sowie weiteren Haushaltsgeräten, die energieeffizienter sein sollen als die alten Geräte. Auch eine Verbesserung der Beleuchtung und große Bollerwagen, damit das Auto für den dienstlichen Einkauf stehengelassen werden kann, standen auf den Wunschzetteln der Einrichtungen.

Schlüsselregion-Firmen spenden insgesamt 16.000 Euro

Mit dem Sponsoring dieser Projekte können Unternehmen einen Ausgleich für einen Teil des CO2-Ausstoßes in ihrem Betrieb leisten oder auch einfach ein schönes lokales Projekt zur Weihnachtszeit unterstützen. Insgesamt ist aus den Betrieben der Schlüsselregion ein Sponsoringbetrag in Höhe von über 16.000 € zusammengekommen.

Claudia Rösner und Thomas Wegert von der Feldmann Türsysteme GmbH aus Velbert haben gleich vier Projekte übernommen. „Wir verzichten schon seit einiger Zeit zu Weihnachten auf Werbegeschenke für unsere Kunden und spenden das Geld stattdessen. Da kam der Aufruf der Schlüsselregion genau passend. So konnten wir sozialen Einrichtungen vor Ort etwas Gutes tun und das auch noch mit nachhaltigen Projekten. Das war für uns genau das Richtige“, erzählt Claudia Rösner.

Nachhaltige Buntstifte für die Kita Frohnstraße

Unter den Projekten, die die Feldmann Türsysteme GmbH sponsort, ist auch die Projektidee der AWO-Kita Frohnstraße aus Velbert. Einrichtungsleiterin Birgit Schlag freut sich sehr über das Sponsoring von Buntstiften aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Was auf den ersten Blick wie ein Tropfen auf den heißen Stein wirkt, ist für die Kita eine große Hilfe. „Wir haben insgesamt einen hohen Bedarf an Buntstiften, denn sie gehen jeden Tag durch viele Kinderhände. Die Buntstifte müssen bei uns ganz schön was aushalten, deswegen muss auch die Qualität stimmen. Das macht sich dann beim Preis bemerkbar,“ berichtet Birgit Schlag.

Klimaschutz mit der Schlüsselregion

Die Unterstützung der lokalen Projekte für den Klimaschutz durch die Schlüsselregion-Firmen ist Bestandteil der Klima-Initiative „Klimaschutz mit der Schlüsselregion“ des Unternehmensverbandes. Die Unterstützung der Projekte zur CO2-Kompensation ist dabei einer der Bausteine neben der Erstellung der CO2-Bilanz der Unternehmen und der Umsetzung von Maßnahmen zur CO2-Einsparung im eigenen Betrieb.

Gespendet haben: CES, Debus, Eurotec, fastplan, Feldmann, Fuhr, Hidrex, Lohr, Lüttgens, Stannol, Studio b., Witte, Woelm.