Beim Abbiegen Vorfahrt missachtet: Unfall mit Verletzten

86
Die Unfallstelle im Bereich der Knipprather Straße. Foto: Polizei
Die Unfallstelle im Bereich der Knipprather Straße. Foto: Polizei

Langenfeld. Am Mittwochabend sind bei einem Unfall an der Einmündung von der Knipprather Straße in die Poststraße ein 83-jähriger Autofahrer sowie sein 50-jähriger Beifahrer leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei kam es gegen 18.35 Uhr zu dem Unfall. Zu dieser Zeit war der  83-jähriger Langenfelder mit seinem Dacia Logan auf der Poststraße in Richtung Knipprather Straße unterwegs. „Im Einmündungsbereich zur Knipprather Straße bog er nach rechts in die Knipprather Straße ein, ohne auf den vorfahrtberechtigten Querverkehr zu achten“, so die Polizei. Es kam zur Kollision.

Der Dacia prallte mit dem Ford Fiesta eines 23-Jährigen aus Monheim zusammen, der die Knipprather Staße in Richtung Langenfeld befahren hatte. „Der 83-jährige Unfallverursacher sowie sein 50-jähriger Beifahrer wurden bei dem Zusammenstoß verletzt und mussten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden“, berichtet die Polizei. Der junge Monheimer blieb unverletzt.

Die beiden Unfallautos wurden abgeschleppt. Den entstandenen Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf rund 12.000 Euro.