Einbruch in Hochdahl: Täter gaben nicht auf

74
Ein Einbrecher hebelt ein Fenster auf. Foto: Polizei/Symbolbild
Ein Einbrecher hebelt ein Fenster auf. Foto: Polizei/Symbolbild

Erkrath. In der Zeit zwischen 12 Uhr am Dienstagmittag des 28. Dezember und 11.25 Uhr am Donnerstagmittag des 6. Januar sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus am Neckarweg im Erkrather Ortsteil Hochdahl eingebrochen.

Wie die Polizei mitteilt, nutzten einer oder mehrere bislang unbekannte Straftäter die mehrtägige Abwesenheit der Bewohner. „Nach mehreren offenbar zunächst ergebnislosen Hebelversuchen an verschiedenen Türen, gelang schließlich der Einbruch durch eine eingeschlagene Glasscheibe einer Terrassentüre in einem von außen nicht einsehbaren Gartenbereich des Hauses“, so die Polizei.

Scheinbar unbemerkt gelangten die Täter in die Räumlichkeiten. Im Haus durchwühlten sie mehrere Räume, Schränke, Schubladen und sonstige Behältnisse. Letztendlich erbeuteten sie laut Polizei „Bargeld und Schmuck in noch nicht genau bestimmtem Wert“. Allein der an Türen und Fenster entstandene Sachschaden summiere sich nach ersten Schätzungen bereits auf mindestens 800 Euro, hieß es.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 9480 6450, jederzeit entgegen.