Auto in Parkbox beschädigt und geflüchtet

20
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Hilden. Die Polizei in Hilden ermittelt nach einer Unfallflucht an der Herderstraße.

-Anzeige-

Laut Polizei ereignete sich der Unfall zwischen etwa 11 Uhr am Dienstag und 9.20 Uhr am Mittwoch. Die Fahrerin eines blauen Skoda Octavia hatte ihren Wagen auf der Herderstraße auf Höhe der Hausnummer 41 in einer Parkbox abgestellt.

„Als sie zu dem Wagen zurückkehrte, stellte sie Schäden an der Fahrertür fest“, hieß es. Der Unfallverursacher hatte sich vom Unfallort entfernt, ohne sich um eine Regulierung des Schadens zu kümmern. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 1.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898-6410, jederzeit entgegen.