B224: Engpass in Essen-Bredeney bis Herbst

41
Ein Baustellenschild weist auf Straßenarbeiten hin. Bild: pixabay
Ein Baustellenschild weist auf Straßenarbeiten hin. Bild: pixabay

Essen. Die Stadtwerke Essen erneuern auf der B224 (Bredeneyer Straße) zwischen Walter-Sachsse-Weg und Krügerpfad in Essen-Bredeney die Kanalisation.

-Anzeige-

Wie der Landesbetrieb Straßen.NRW mitteilt, steht dem Verkehr daher ab Montag, 17. Januar, auf dem etwa 700 Meter langen Abschnitt der Bundesstraße nur jeweils ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

„Voraussichtlich bis zum Herbst 2022 modernisieren die Stadtwerke Essen in diesem Bereich die Kanalisation“, hieß es. Statt des bisherigen Mischsystems werden künftig Schmutzwasser, das zum Beispiel aus den umliegenden Haushalten stammt, und Regenwasser getrennt voneinander durch die Kanalisation abgeleitet.

Die Arbeiten erfolgen in mehrere Bauphasen, die Verkehrsführung wird an den jeweiligen Baufortschritt angepasst und die Fahrstreifen entsprechend verschwenkt.

Der Geh- und Radweg auf der westlichen Seite der B224 muss für die Arbeiten gesperrt werden. Der Geh- und Radweg auf der östlichen Seite der Bredeneyer Straße dient aus Ausweichmöglichkeit.