Engpässe an der Bergischen Allee: Bis Anfang März

38
Eine Baustelle wurde eingerichtet. Foto: pixabay/symbolbild
Eine Baustelle wurde eingerichtet. Foto: pixabay/symbolbild

Erkrath. Ab Montag, 17. Januar, setzt die Stadt Erkrath die abschnittsweise Sanierung des Geh-und Radweges entlang der L403 (Bergische Allee) im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr fort.

-Anzeige-
blank

Voraussichtlich bis Anfang März steht deshalb auf der L403 in Fahrtrichtung Hilden im jeweiligen Baustellenbereich zwischen Bruchhauser Straße bis zur A46-Anschlussstelle Hilden nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der Fuß- und Radverkehr wird jeweils auf die gegenüberliegende Straßenseite geleitet.

Im Anschluss wird der Geh- und Radweg entlang der Bergischen Allee in Fahrtrichtung Norden erneuert. Die Arbeiten an der insgesamt zwei Kilometer langen Strecke werden voraussichtlich im Sommer 2022 abgeschlossen.