Frauenchor Arion unter neuer musikalischer Leitung

29
Larissa Strarozhilowa Foto: Frauenchor Arion
Larissa Strarozhilowa Foto: Frauenchor Arion

Velbert. Larissa Strarozhilowa hat im Oktober die musikalische Leitung des Fauenchors Arion übernommen. Seitdem haben coronabedingt nur wenige Proben stattgefunden, die Sängerinnen sind aber dennoch schon begeistert von der neuen Leitung.

-Anzeige-

„Sie ist eine wunderbare Sängerin und Motivatorin, die uns mit Charme und Lebensfreude neue gesangliche Herausforderungen annehmen lässt“, schreibt Astrid Weber vom Frauenchor Arion. In den wenigen Proben, die bisher stattfinden konnten, habe der Chor durch sie einen neuen Zugang zur Chormusik gefunden.

Geboren in Kirgisien, machte sie schon in der Kindheit, geprägt durch ihre musizierenden Eltern, musikalische Erfahrungen. Sie sang sie in ihrer Schulzeit bereits im Kinderchor als Solistin. Parallel zum Musikstudium sang sie im professionellen orthodoxen Chor der Voskresenkij Kathedrale. Dort lag ihr Schwerpunkt auf der russisch-orthodoxen Musik und im „a capella“ Gesang.

Aus familiären Gründen zog sie 2001 nach Deutschland. Sie arbeitete als Konzert- und Kammersängerin und später als Chorleiterin und Gesangspädagogin. Seit 2004 betätigt sie sich als Chorleiterin und befasst sich vorrangig mit den Themen „Chorische stimmliche Bildung“ und „a capella“ Gesang.

Regelmäßig gibt sie Solokonzerte in Deutschland und dem Ausland (Russland und Kirgisien). Kammer- und Chorprojekte in den Niederlanden, Russland und in Frankreich zählen zu ihrem Tätigkeitsspektrum. Ihr Repertoire ist sehr vielfältig, von Werken russischer Volksmusik über Barockmusik und Klassik bis hin zum Jazz.

Seit dem Sommer 2020 ist Larissa Starozhilowa als Dozentin in der Moskauer Geistlichen Akademie für orhtodoxen liturgischen Gesang bei Online-Kursen tätig.

Auch ihre Teilnahme am Internationalen Gesangswettbewerb „Segne mich mein Talisman“, der 2017 in Ljubljana (Slovenien) stattfand, war erfolgreich. Sie konnte dort in der Nomination „Beste russische Arie“ den ersten Preis erringen.