Toter bei Brand gefunden: Ermittlungen zur Identität

505
Die Feuerwehr informiert. Symbolfoto: Volkmann
Die Feuerwehr informiert. Symbolfoto: Volkmann

Erkrath. Am Vormittag ist es zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Wagnerstraße gekommen. Bei den Löscharbeiten fanden die Einsatzkräfte einen Toten.

-Anzeige-
blank

Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 11.05 Uhr zu dem Einsatz. Es brannte in einem Mehrfamilienhaus an der Wagnerstraße. Schwarzer Rauch drang bereits bei Eintreffen der Beamten aus der Erdgeschosswohnung.

„Die Feuerwehr begann unmittelbar mit intensiven Löscharbeiten und stellte zunächst sicher, dass die Anwohner des Hauses sicher den Brandort verlassen konnten“, hieß es. Die Polizei sperrte den Einsatzort weiträumig.

„Die Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden im Rahmen ihrer Löscharbeiten in der Brandwohnung einen leblosen Bewohner“, berichtet die Polizei. Ein  Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Mann konnte bislang nicht zweifelsfrei identifiziert werden. Die Polizei ermittelt hierzu ebenso wie zur Brandursache. Die Kriminalpolizei will den Brandort noch im Laufe des Tages mit einem externen Sachverständigen untersuchen.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Brandgeschehen tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Erkrath, Telefon 02104  9480-6450, in Verbindung zu setzen.