Brennende Mülltonne mitten auf der Straße: Ermittlungen

91
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: André Volkmann
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: André Volkmann

Ratingen. Die Polizei in Ratingen ermittelt nach einem Brand einer Altpapiertonne im Einmündungsbereich Krummenweger Straße / Fritz-Windisch-Straße in der Nacht zu Donnerstag.

-Anzeige-

Laut Polizei kam es gegen 4.50 Uhr zu dem Einsatz. Bei ihrem Eintreffen fanden die eingesetzten Beamten eine brennende Altpapiertonne, die auf der Fahrbahn der Krummenweger Straße vor einer Verkehrsinsel abgestellt war. Die Papiertonne brannte in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr löschte den Brand.

„Trotz eines zeitnahen Eingreifens der Feuerwehr konnte nicht verhindert werden, dass die Mülltonne durch den Brand vollständig zerstört wurde“, hieß es. Die Polizei leitete ein Strafverfahren zu dem Brandgeschehen ein.

„Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei von einer Brandstiftung aus“, so die Polizei. Die Beamten schätzen den Schaden auf circa 100 Euro.

Hinweise zu dem Verursacher haben sich bisher nicht ergeben, weshalb Zeugen gebeten werden, sich jederzeit mit der Polizei Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, in Verbindung zu setzen.