SSVg Trainer-Trio verlängert vorzeitig

54
Cheftrainer Hüzeyfe Doğan, CO-Trainer Timo Achenbach und Torwarttrainer Björn Kreil haben ihre Veträge vorzeitig verlängert. Fotos: SSVg

Velbert. Gut ein halbes Jahr ist es her, dass die SSVg Velbert 02 mit zwei starken Personalien ihren Trainerstab komplettiert hat. Nun hat das erfolgreiche Trainer-Trio geschlossen um ein weiteres Jahr vorzeitig beim Oberligisten verlängert.

„Es läuft rund in der Mannschaft und das ist die Grundvoraussetzung für eine gute Moral im Team. Wir freuen uns deshalb sehr, dass sowohl Chefcoach Hüzeyfe Doğan als auch Co-Trainer Timo Achenbach und Torwarttrainer Björn Kreil mit uns gemeinsam auch in die kommende Saison 2022/​23 gehen“, sagt der erste Vorsitzende Oliver Kuhn. Die Verträge der drei Trainer gelten sowohl für die Ober- als auch für die Regionalliga.

Erst im vergangenen März benannte die SSVg Velbert Hüzeyfe Doğan zum Cheftrainer, der mit Beginn der Vorbereitung auf diese Saison die sportliche Verantwortung für die 1. Mannschaft übernahm und das Team gemeinsam mit seinen beiden Kollegen, Timo Achenbach und Björn Kreil, souverän an die Tabellenspitze führte.

Der in der Jugend des BV Borussia Dortmund ausgebildete Ex-Profi Timo Achenbach stieß im Juli des vergangenen Jahres als Co-Trainer zum Verein und steht Hüzeyfe Doğan. Björn Kreil macht das Trio komplett. Der 38-jährige hält dem Verein bereits seit vielen Jahren die Treue. Anfangs in einer Doppelrolle als aktiver Spieler und Co-Torwarttrainer, bevor er sich ab der Saison 2016/17 komplett auf seine Karriere als alleiniger Torwarttrainer der SSVg konzentrierte.

„Wir spielen gerade eine wirklich gute Saison und das ist der Verdienst jedes Einzelnen in der Mannschaft und im Funktionsteam. Ich glaube, ich kann für meine Trainerkollegen sprechen, wenn ich sage ‚es macht richtig Spaß in diesem großartigen Stadion mit seiner Infrastruktur und einem so tollen Team trainieren zu können,“ sagt Cheftrainer Hüzeyfe Doğan.